Sie befinden sich auf: Home > Archiv
     

    Herzlich Willkommen beim
    Turnverein Busenbach 1905 e.V.

    Inhalt dieser Seite

    Flohmarkt 14.10.2018

     

     

     

    Allgemeine Infos und Ablauf

    Ort: TV Busenbach, Schulstraße 17, 76337 Waldbronn

    Aufbau: 8.00 Uhr – spätestens 9.15 Uhr

    An den Tischen sind Namensschilder angebracht.

    Ansprechpartner: Alina Bastian und Sandra Bauer

    Die Gebühren (s. Anmeldung) werden während des Flohmarktes eingesammelt.

    Die gesamten Einnahmen kommen der Jugendkasse des TVB zu Gute.

     

    Anmeldung !!!

    Bitte füllen Sie die mit (*) markierten Felder aus.
    Vorname*
    Nachname*
    E-Mail*
    Telefon*
    Anzahl Tische (je 7 EUR)*
    Wahlweise*
    Kleiderständer
    Noch Fragen?
    Bitte Code aus der Grafik eingeben.

    Zum Seitenanfang springen

    Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2010

    TT-Vereinsmeister 2010: Patrick Wolf
    TT-Vereinsmeister 2010: Patrick Wolf

    Diesen Samstag war es wieder soweit. Pünktlich um 10 Uhr morgens wurde wieder um den begehrten Titel des Vereinsmeister der Abteilung Tischtennis des TV Busenbach gespielt. 13 hochmotivierte Kandidaten waren angetreten um Titelverteidiger Joachim Eilebrecht vom Thron zu stoßen. Doch zunächst musste man sich in einer Gruppenphase beweisen. Das Teilnehmerfeld wurde in zwei Gruppen a 6 bzw. 7 Spieler aufgeteilt von denen nur die ersten 4 sich für das Viertelfinale qualifizierten. Gleich zu Beginn gab es einige erstaunliche Ergebnisse, was zum Teil auch an den nicht immer ganz ausgeschlafenen Kandidaten lag. Auch unsere Neuzugänge aus Ittersbach konnten zum ersten Mal zeigen, was in ihnen steckt und deutlich machen, dass sie eine Bereicherung für den TV Busenbach sind. Diese Leistungen ändern jedoch nichts daran, dass sich jeder Neuzugang zunächst in der vierten Herrenmannschaft beweisen muss ( so zumindest die Meinung des Autors ).

    Nach einigen sehr interessanten und spannenden aber auch einigen nicht so hochqualitativen Spielen war die Gruppenphase abgeschlossen und die Viertelfinale konnten starten.

    Zunächst musste Günter Effenberger gegen Patrick Wolf antreten. In einem schönen aber eindeutigen Spiel gewann Patrick mit 3:0. Beim Spiel Dieter Albrecht gegen Tom Lauinger musste sich Lauinger mit 1:3 geschlagen geben. Für Titelverteidiger Joachim Eilebrecht war auch bereits hier Schluss. Er unterlag Manfred Schwab mit 1:3. Im letzten Viertelfinale zeigte Patrick Kunz trotz schmerzender Hüfte kein Erbarmen mit dem Vereinsvorsitzenden und Neuzugang aus Ittersbach, Georg Merz. Mit einem Ergebnis von 3:1 wurde Merz im Kreis Karlsruhe begrüßt. Die beiden Halbfinale ließen keine Zweifel zu. Sowohl Wolf, wie auch Kunz gewannen mit ihrem starken Angriffsspiel klar mit 3:0 gegen die Abwehrspieler Albrecht bzw. Schwab. So kam es zu einem schnellen und aggressiven Finale zwischen Patrick Wolf und Patrick Kunz. Wolf konnte zwar mit zwei Sätzen in Führung gehen, doch Kunz gab sich noch lange nicht geschlagen. Voll konzentriert und mit filigraner Beinarbeit konnte Kunz zwei Satz für sich entscheiden und es kam zu einem fünften Satz. Doch Wolf konnte es sich nicht leisten vor seinen beiden, ihm zujubelnden Söhnen zu verlieren und machte im fünften Satz alles klar. So endete das Finale der Vereinsmeisterschaft 2010 zwischen Patrick Wolf und Patrick Kunz mit 3:2. Patrick Wolf ist somit neuer Vereinsmeister der Abteilung Tischtennis des TVB. Herzlichen Glückwunsch!

    Natürlich wurde anschließend noch gefeiert, gegessen, getrunken und der Sieger Patrick Wolf geehrt. Bis zur nächsten Vereinsmeisterschaft bewahrt er nun den Wanderpokal des Vereinsmeister auf.

    Besonderer Dank geht dieses Jahr an den Organisatoren Michael Miesterfeld-Strack und natürlich an alle, die sonst noch mitgeholfen haben. Bis zum nächsten Jahr!

    Weitere Bilder von der TT-Vereinsmeisterschaft 2010
    Zum Seitenanfang springen

    Besuch der Turngala 2010


    Am Dienstag 05.01.2009 fand in Karlsruhe die Turngala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes statt.
    Ca. 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des TVB besuchten gemeinsam diese Veranstaltung.
    Um 17:12 Uhr ging es los am Bahnhof Busenbach mit der Albtalbahn bis Herrenstraße, dort Umsteigen und dann bis zur Europahalle.
    Die Fahrt, die im Eintrittspreis enthalten war verlief reibungslos.
    Die Gala begann um 18:30 Uhr, und stand unter dem Motto 4 Elemente, Feuer, Erde, Wasser und Luft.
    Eine gelungene Mischung aus Turn, Show und Akrobatik begeisterte die Zuschauer, die die Akteure mit langem Beifall bedachten.
    Die Veranstaltung endete ca. 21:30 Uhr und da die Bahn überfüllt war, war noch ein Nachtspaziergang zum Albtalbahnhof angesagt.
    Wohlbehalten trafen wir dann in Busenbach ein, von wo die Kinder nach Hause gebracht bzw. abgeholt wurden.
    Eine tolle Sache, die allen viel Spaß gemacht hat.
    Ein Tip für Mitglieder aus Abteilungen, die nicht direkt mit Turnen verbunden sind. Diese Gala sollte einmal im Leben ein Muss sein.
    Dank allen Betreuern, Eltern, Fahrern ... und Andi für die Organisation.

    Zum Seitenanfang springen

    Weihnachtsmarkt 2009


    Zum Ausklang des Jahres veranstaltete der TVB wieder eine Weihnachtsfeier die erneut ein schöner Erfolg war.
    Die Halle war gut besucht und das Programm begann planmäßig.
    Die verschiedenen Turn-Gruppen des TVB boten einen Querschnitt von Tanz- und Turnvorführungen mit musikalischer Umrahmung, die den Anwesenden viel Freude bereiteten.
    Am Ende wurden die Akteure mit viel Applaus bedacht, und der eine oder andere war hierbei von der Vielfalt, die der TVB an aktivem Turnen bietet doch angenehm überrascht.
    Dick eingemummt, ging es dann in einer kurzen Wanderung zum Weihnachtsmann, der die Kleinen sodann beschenkte.
    Es war eine sehr schöne Veranstaltung, fern der einst üblichen traditionellen Weihnachtsfeiern.
    Bedanken dürfen wir uns bei den zahlreichen Helfern, die sich beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau einbrachten, den Müttern/Vätern für die Kuchenspenden, und all diejenigen, die den Turnverein Busenbach bei dieser Feier unterstützten.

    Weitere Bilder vom Weihnachtsmarkt
    Zum Seitenanfang springen

    Kooperation "Schule-Verein"

    Ballschule

    Im Rahmen der Kooperation "Schule-Verein", die vom Kultusministerium gefördert wird, bietet der TV Busenbach zusammen mit der Anne-Frank-Schule die TVB-Ballschule für Mädchen an. An der Ballschule können alle Mädchen der Klassen 3+4 und der Klassen 5 bis 7 teilnehmen. Für die Schülerinnen der Anne-Frank-Schule ist die Teilnahme ohne Vereinsmitgliedschaft im TV Busenbach in diesem Schuljahr möglich. Beginn: 30.09.2009, 15.15 Uhr in der Schulturnhalle.
    Ziele der Ballschule:
    - erlernen der Grundfertigkeiten im Umgang mit dem Ball
    - Fitness trainieren
    - Teamgeist entwickeln und erleben
    - Spaß an körperlicher Aktivität wecken und erhalten
    und das alles spielerisch und mit viel Spaß.
    Zum Seitenanfang springen

    Jugend am Ball


    „ Jugend am Ball „

    Neues Angebot für Jungs und Mädels
    ab 14 Jahren beim TV Busenbach ! !

    Nachdem unsere Ballschule für Mädchen
    (3.+4. und 5.+6. Klasse) erfolgreich gestartet
    ist, wollen wir auch den Jungs und Mädels
    ab 14 Jahren einen sportlichen Anreiz bieten.

    Komm zu uns, wenn ….

    - du Spaß an Bewegung hast
    - du dich mit Gleichaltrigen und Freunden
    treffen willst
    - du keinen Bock auf Wettkampfsport hast
    - du dich nicht auf eine einzige Sportart
    festlegen willst
    - du nach Lust und Laune Spiele wie z.B.
    Tischtennis, Badminton, Basketball, Hockey,
    Fußball, Handball, Volleyball, …. spielen willst

    Wenn diese Punkte für dich zutreffen, bist du
    bei uns mittwochs ab 18.30 bis 19.30 in der
    Schulturnhalle Busenbach bei „Jugend am Ball“
    genau richtig ! !

    Infos: Andreas Merz, Tel. 07243 532620

    Zum Seitenanfang springen

    Turnplatzfest 2009


    Der Turnverein Busenbach feierte am vorletzten Wochenende schon zum 13. Male sein Turnplatzfest.
    Das Wetter war für eine Veranstaltung unter freiem Himmel geradezu ideal und so konnte sich der TVB über einen Mangel an Gästen nicht beklagen.
    Geboten wurde eine reiche Palette an Veranstaltungen zum Zuschauen, hauptsächlich aber zum Mitmachen.
    Beim Mitmachen waren vor allem die Turnkinder des Vereins gefordert, die in der Halle der Anne-Frank-Schule ihre Meisterschaften austrugen.
    Alle Besucher berichten übereinstimmend, vom großen Ernst und der hohen Konzentration mit denen die jungen Athleten an die Sache herangingen.
    Auf dem Platz vor der Halle ging es hingegen während der ganzen 3 Tage weniger ernsthaft zu. Hüpfburg, Torwand, Kleinfußballfeld, Bungee-Trampolin und ein Bouleplatz gaben Gelegenheit zu heiterem Spiel und zu sportlicher Betätigung.
    Bei den ganz Kleinen besonders beliebt war eine Wasser speiende Blume mitten auf der Wiese, von der man sich eine, bei dem heißen Wetter auch dringend benötigte, Abkühlung holen konnte.
    Höhepunkt des Festes war für viele der Samstagabend mit dem „Turnplatz in Flammen“. Zu hymnischer Musik stiegen ein gutes Dutzend chinesischer Feuerballons und gleich massenweise Luftballons mit angehängten Leuchtstäben in den nächtlichen Himmel – ein wirklich beeindruckendes Spektakel.

    Weitere Bilder vom Turnplatzfest 2009

    Bilder Vereinsmeisterschaft Turnen 2009

    Zum Seitenanfang springen

    Turngala 2009


    Turngala Karlsruhe
    Am Dienstag 05.01.2009 fand in Karlsruhe die Turngala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes statt.
    Ca. 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des TVB besuchten gemeinsam diese Veranstaltung.
    Um 17:12 Uhr ging es los am Bahnhof Busenbach mit der Albtalbahn bis Herrenstraße, dort Umsteigen und dann bis zur Europahalle.
    Die Fahrt, die im Eintrittspreis enthalten war verlief reibungslos.
    Die Gala begann um 18:30 Uhr, und stand unter dem Motto 4 Elemente, Feuer, Erde, Wasser und Luft.
    Eine gelungene Mischung aus Turn, Show und Akrobatik begeisterte die Zuschauer, die die Akteure mit langem Beifall bedachten.
    Die Veranstaltung endete ca. 21:30 Uhr und da die Bahn überfüllt war, war noch ein Nachtspaziergang zum Albtalbahnhof angesagt.
    Wohlbehalten trafen wir dann in Busenbach ein, von wo die Kinder nach Hause gebracht bzw. abgeholt wurden.
    Eine tolle Sache, die allen viel Spaß gemacht hat.
    Ein Tip für Mitglieder aus Abteilungen, die nicht direkt mit Turnen verbunden sind. Diese Gala sollte einmal im Leben ein Muss sein.
    Dank allen Betreuern, Eltern, Fahrern ... und Andi für die Organisation.

    Zum Seitenanfang springen

    Einschulungsfeier 2009




    Am Samstag fand die Einschulungsfeier der Erstklässler in der TVB - Halle statt.
    Nach dem Gottesdienst in der Kirche trafen die Kinder mit ihren Eltern, Verwandten, Bekannten und Freunden in der bestens vorbereiteten Turnhalle ein.
    Trotz der vollen Bestuhlung und der Öffnung des Wirtschaftsraumes konnte leider nicht jedem ein Sitzplatz angeboten werden, da der Andrang größer als erwartet war. Die Halle war für die kurzweilige Feier bis auf den letzten 'Stehplatz' mit ca. 350 Personen besetzt.
    Nach der Begrüßung und einführenden Worten von Konrektor Puchelt, der den in Genesung befindlichen Rektor Noll vertrat, wurde von Schülern der höheren Klassen ein kleines Theaterstück mit 'Pippi Langstrumpf' gespielt.
    Umrahmt wurde dies mit Liedern, gesungen vom Schulchor unter musikalischer Begleitung des Keyboards, gespielt von Susanne Noll.
    Nach der Vorstellung der beiden Klassenlehrerinnen und dem Dank an alle Mitwirkenden, zogen die Erstklässler aus, um ihre erste Schulstunde zu erleben.
    Es war eine sehr große Freude die 51 neuen Schulkinder zu sehen, in deren erwartungsvollen Gesichtern sich die Neugierde auf den kommenden Lebensabschnitt widerspiegelte. In deren Gedanken sich wohl alles um das kommende Neue drehte - oder um den Inhalt der Schultüte? Wissen wir Erwachsenen noch wie es damals bei uns war? Der Erste Schultag, ein ganz besonderes Erlebnis.
    Unser Dank für die tolle Organisation gilt dem Hausmeister der Anne-Frank-Schule und seinem Helfer (Bühne richten, Bestuhlung, Technik ...) und unserm Edgar Anderer.
    Ebenso dem Gummibären-Land Pforzheim für die freundliche Unterstützung mit 250 Tüten Gummibären, die nicht nur die kleinen Kinder sondern auch die Erwachsenen lecker fanden. Ein rundum tolles Erlebnis in einem schönen Rahmen.

    Weitere Bilder von der Einschulungsfeier

    Zum Seitenanfang springen

    Turnplatzfest 2007

    Turnplatzfest 2007
    Turnplatzfest 2007

    Bildunterschrift
    Bildunterschrift

    Weitere Bilder vom Turnplatzfest 2007
    Zum Seitenanfang springen

    Hauptversammlung 2007

    Hauptversammlung 2007

    Die diesjährige Hauptversammlung des TVB stand ganz im Zeichen des Wechsels an der Spitze. Schon in der schriftlichen Einladung an alle Mitglieder hatte Theo Steppe angekündigt, sein Amt abgeben zu wollen. 27 Jahre als 1. Vorstand sei eine lange Zeit, argumentierte er, eine zu lange Zeit sogar.
    So vorbereitet erschienen dann am Samstag, den 20 Januar, genau 70 Personen in der Halle des Vereins. Für den TVB ein ungewöhnlich hohes Interesse, waren doch damit fast 15 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend.
    Die Versammlung nahm nicht ganz den im Amtsblatt veröffentlichen Verlauf. Theo Steppe musste nicht nur als 1. Vorstand über das abgelaufene Jahr referieren, sondern auch die Berichte des Schriftführers und des Kassiers, beide waren verhindert, übernehmen. In seiner Rede ging er unter anderem auf den aktuellen Mitgliederstand ein:
    Die Anzahl der Mitglieder unter 14 Jahren wertete er als sehr gut. Darüber aber, bis zu den 40-Jährigen klaffe einen Lücke. Die gelte es zu schließen. Daher begrüßte er außerordentlich die bei der letzten Verwaltungssitzung bekannt gewordene Initiative. Die hat das Ziel, gerade diese Jahrgänge stärker an den Verein zu binden. Sein Credo: „Ohne Jugend keine Zukunft!“
    Mit Spannung wurden die Wahlen erwartet. Die waren im Vorfeld von der Verwaltung gut vorbereitet. So konnten dann auch, für manchen sicherlich unerwartet zügig, alle Posten der Verwaltung besetzt werden.
    Im Einzelnen gab es folgende Ergebnisse:
    • 1. Vorstand: Guntram Vogel, bisher Theo Steppe.
    • 2. Vorstand: Reinhard Schroth, wie bisher.
    • Schriftführer: Heinz Keller, bisher Thilo Gibs.
    • Kassier: Werner Merz, wie bisher.
    • Beitragskassier: Bernd Hunzelmann, bisher Werner Reichelt
    • Sportwart: Franz Anderer, wie bisher.
    • Stellvertretender Jugendwart: Melanie Bastian, die Position war im vergangenen Jahr nicht besetzt
    • Stellvertretender Jugendwart: Sandra Bauer, die Position war im vergangenen Jahr nicht besetzt
    • Wirtschaftsausschuss: Theo Schwab, wie bisher.
    • Wirtschaftsausschuss: Bernd Anderer, wie bisher.
    • Wirtschaftsausschuss: Gertrud Reichelt, bisher Lothar Bauer.
    • Technischer Beisitzer: Frank Ohl, wie bisher.
    • Technischer Beisitzer: Werner Reichelt, bisher Bernd Hunzelmann
    • Technischer Beisitzer: Hermann Böhmerle, wie bisher.
    • Öffentlichkeitsarbeit: Heinz Keller, wie bisher, das Amt wird in Zukunft nicht mehr gesondert aufgeführt sondern gehört mit zu den Aufgaben des Schriftführers.
    • Kassenprüfer: Lothar Steppe
    • Kassenprüfer: Gustav Lauinger
    Beim TVB wird bei der Hauptversammlung umschichtig jeweils nur die Hälfte der Positionen der Verwaltung gewählt. Das heißt, dass ein Amt für die Dauer von 2 Jahren übernommen werden muss.
    Bei den schon vorher abgehaltenen Abteilungsversammlungen wurden die jeweiligen Abteilungsleiter in ihren Ämtern bestätigt:
    • Badminton: Lothar Bauer
    • Damengymnastik: Gaby Vogel
    • Ballsportgruppe: Ekkehard Vogel
    • Jedermannsport: Otto Schlotter
    • Koronargruppe: Harald Bauer
    • Tischtennis: Jörg Peter
    • Turnen: Gertrud Reichelt
    Zum Ende des Abends ergriff der neu gewählte 1. Vorstand Guntram Vogel das Wort und dankte seinem Vorgänger für die von ihm geleistete Arbeit. Mehr als ein viertel Jahrhundert habe Theo Steppe den Verein geführt und in diesen langen Jahren Zeit, Kraft und Energie für die Gemeinschaft geopfert. Er selbst sei während der ganzen Zeit Mitglied des TVB gewesen und kenne daher seine unverwechselbare Art. „Langweilig ist es nie gewesen!“
    Als Dankeschön vom ganzen Verein überreicht er einen Präsentkorb. Alle Anwesenden in der Halle erhoben sich von ihren Plätzen und applaudierten mehrere Minuten lang.

    Verwaltung 2007
    Verwaltung 2007

    Zum Seitenanfang springen

    Happy Halloween Party

    Bildergallerie zur Happy Halloween Party 2006


    Geister und Vampire im alten Gemäuer

    - volle Halle, Partystimmung und Musical-Begeisterung -

    Nach mehreren Jahren „Dornröschenschlaf“ in der altehrwürdigen Vereins-Turnhalle,
    haben die Initiatoren ihre Idee, eine generationsübergreifende Halloween-Party zu
    veranstalten, in die Tat umgesetzt.
    Man hat das ganze dann noch mit der Integration des Musicals „Tanz der Vampire“
    getoppt.
    Entsprechend und enorm waren die Vorschuss-Leistungen der Verantwortlichen und
    ihren Helfern. Von den zahlreichen Übungseinheiten abgesehen, hat man riesigen Aufwand
    und Zeit in Bühnenbild, Hallendekoration und Werbung investiert.
    Doch die Anstrengungen waren von Erfolg gekrönt.
    Am Sa. 28.10.06 Punkt 20 Uhr konnte der „Vorstands-Vampir“ Theo Steppe in launiger Art eine bis auf den letzten Platz besetzte Halle begrüßen.
    Bis zum Beginn des Musicals um 21.30 Uhr konnten sich alle Vampire, Kürbisgeister und
    die restlichen Gruselgestalten, bei dezenter Hintergrundmusik „beschnuppern“ , oder am attraktiven Kürbis-Schätzwettbewerb teilnehmen.
    Um Schlag halbzehn ging die grandiose und professionelle neunzigminütige Show über
    die Bühne.
    Das Musical „Tanz der Vampire“ wurde meisterhaft interpretiert, wobei die Komposition
    aus Tanz, Ausdruck, Gesang, Kostüme und Bühnenbild eine mitreißend, schaurig-schöne
    Atmosphäre schaffte.
    Die Darbietung wurde von den Gästen mit reichlich Applaus und Zugaberufen honoriert.
    Im Anschluss daran verstand es DJ Peter B das bunt gemischte Gruselvolk bis kurz
    vor Tagesanbruch ständig auf der Tanzfläche zu halten.
    Wer sein Holzbein nicht zum Tanzen brachte, verschwand in die gruselige Bar „Höllenloch“.
    Die Stimmung war prächtig und die letzten Gestalten zogen sich gegen 5 Uhr in ihre Gruft
    zurück.
    Die Vereinsverwaltung bedankt sich nochmals herzlich bei den Initiatoren sowie den zahlreichen Helfern (auch viele Nicht-Vereinsmitglieder) vor-und hinter den Kulissen.
    Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren
    Fa.FEMA, A.M. Haut + Haar, Mannheimer-Versicherungen,
    Baugeschäft Josef Karl, Bäckerei R.Nußbaumer, Fa. Ring-Gartenbau, Fliesen-Bugger,
    Schreinerei Anderer, Emanuel-Floristik, Metzgerei Markgraf, Restaurant Albhöhe, Restaurant Talblick, mit deren Unterstützung die Veranstaltung in dieser aufwendigen Form durchgeführt werden konnte.

    Zum Seitenanfang springen

    Sonnwendfeier 2006 der TVB-Jugend

    Bildergallerie zur Sonnwendfeier 2006


    Sonnwendfeier mit Turnhallenübernachtung der TVB-Jugend vom 30.06.-01.07.2006

    Pünktlich mit dem Einzug unserer DFB-Elf ins Halbfinale, begann auch für die gesamte
    TVB-Jugend ( 82 Kinder und Jugendliche ) eine ereignisreiche Erlebnisnacht.
    Bei schönstem Kaiserwetter wurde der Turnplatz mal wieder zu einer riesigen Spielwiese.
    Nach einem leckeren Abendessen und weiteren Spielaktivitäten, wurde bei Einbruch
    der Dunkelheit ein großes Lagerfeuer entzündet.
    Um ca. 22.00 Uhr ging es dann los zur legendären Nachtwanderung ins „Wengerter Hüttle“,
    wo auch schon gruselige Gestalten und eine packende Geistergeschichte warteten.
    Nachdem kurz vor Mitternacht wieder alle 82 Kinder „unversehrt“ am Turnplatz einmarschierten, klang der Abend bzw. die Nacht dann gemütlich am Lagerfeuer
    mit Stockbrot, Folienkartoffeln und Würstchen aus.
    Ganz hartnäckige Jungs hielten schlussendlich, zusammen mit einigen Betreuern,
    Nachtwache am lodernden Lagerfeuer.
    Am nächsten Morgen, der wieder wunderschön mit Sonnenschein begann, krochen dann
    allmählich alle aus ihrem kuscheligen Nachtlager.
    Nach einem gemeinsamen, ausgiebigen Frühstück klang der Vormittag mit
    verschiedenen Wettkämpfen und „Wasserspielen“ auf dem Turnplatz aus.
    Es war wieder einmal eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung.
    Ein besonderer Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, sowie an die Bäckerei
    R.Nussbaumer, die uns wieder einmal die Frühstücksbrötchen spendierte.

    Zum Seitenanfang springen

    Hauptversammlung 2006

    Hauptversammlung 2006: Weichen für die Zukunft gestellt

    Die jährliche Generalversammlung des TVB war diesmal außerordentlich gut besucht. Das hatte sicherlich darin seinen Grund, dass der bisherige 1. Vorstand, Theo Steppe, angekündigt hatte, nach 25 Jahren sein Amt aufgeben zu wollen. Es musste also ein neuer Vorsitzender bestimmt werden. So weit kam es dann aber doch nicht. Es wurde ein Kompromiss gefunden: Theo Steppe trägt die Verantwortung ein weiteres Jahr, aber es wurde ein 3. Vorsitzender gewählt, der bereit ist, ab dem Jahr 2007 die Führung des Vereins zu übernehmen. Der Mann, der die Geschicke des Vereins in Zukunft leiten wird, ist Guntram Vogel.
    Auch bei der restlichen Verwaltung gabe es einige Änderungen. Wichtigstes Ergebnis: Durch die Zusage von Waltraud Schneider, in Zukunft zusätzlich mitarbeiten zu wollen, konnte die bisherige Mannschaft des Wirtschaftsausschusses zum Weitermachen bewegt werden.

    Veränderungen:
    - 3. Vorsitzender: Guntram Vogel (bisher nicht besetzt)
    - stellvertretender Sportwart: Andreas Merz (bisher Thomas Lauinger)
    - stellvertretender Jugendwart: Angela Tilmann (bisher Jürgen Rieger)
    - 4. Mitglied im Wirtschaftsausschuss: Waltraud Schneider (bisher nicht besetzt)

    Der offizielle Teil der Versammlung endete um 22.1o Uhr.

    Verwaltung 2006
    Verwaltung 2006

    Zum Seitenanfang springen

    Jahreshauptversammlung 2019 - Tagesordnung

    Jahreshauptversammlung am 30. März 2019 - Tagesordnung

    Jahreshauptversammlung

    Die Jahreshauptversammlung des TV Busenbach 1905 e.V. findet am Samstag, dem 30. März um 20.00 Uhr in der Vereinsturnhalle statt.

    Hierzu sind alle Ehrenmitglieder und Mitglieder recht herzlich eingeladen.

    Tagesordnung:

    1. Eröffnung und Begrüßung
    2. Totenehrung
    3. Bericht des 1. Vorsitzenden
    4. Bericht des Schriftführers
    5. Ehrung langjähriger Mitglieder
    6. Dank an die Übungsleiter
    7. Finanzbericht
    8. Bericht der Kassenprüfer
    9. Bericht der Jugendwartin
    10. Berichte der Abteilungen
    11. Aussprache zu den Berichten
    12. Instandhaltung / Baumaßnahmen
    13. Entlastung der Verwaltung
    14. Bildung der Wahlkommission
    15. Neuwahlen
    16.  Anträge
    17. Verschiedenes

    Anträge der Mitglieder zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis spätestens am 23. März beim 1. Vorsitzenden Andreas Merz, Blumenstraße 8, in 76337 Waldbronn eingegangen sein.

    Zum Seitenanfang springen

    Kostüme - Anprobe - Faschingsumzug am Dienstag, den 05.03.2019

    Kostüme - Anprobe 2019

    Zum Seitenanfang springen

    Faschingsparty 2019

    Zum Seitenanfang springen

    Einladung zur Jugendversammlung des TV Busenbachs 2019

    Zum Seitenanfang springen

    Sportlerball 2019

    Zum Seitenanfang springen
     
     

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

    Diesen Cookie-Hinweis können Sie gern als Vorlage übernehmen.

    OK